Fundamentalismus und moderne Identität

Zu Martin Riesebrodts Analyse des Fundamentalismus als sozialer Protestbewegung

Autor/innen

  • Peter Lohauß

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v24i96.995

Schlagworte:

Bewegungen, Protest, Fundamentalismus, Identität, Moderne

Abstract

Als Protest gegen die sich modernisierende Gesellschaft ist der Fundamentalismus selbst Teil der Modeme. Da die Versachlichung von persönlichen sozialen Beziehungen ein beständig neu produzierter Konflikt moderner Sozialbeziehungen ist, wird im Anschluß an Riesebrodts klassische Untersuchung den Bedingungen nachgegangen, unter denen dieser Protest eine fundamentalistische Ausdrucksform annimmt. Die Thesen werden auf die aktuelle Renaissance des protestantischen Fundamentalismus in den USA bezogen.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Veröffentlicht

1994-09-01

Zitationsvorschlag

Lohauß, P. (1994). Fundamentalismus und moderne Identität: Zu Martin Riesebrodts Analyse des Fundamentalismus als sozialer Protestbewegung. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 24(96), 477-489. https://doi.org/10.32387/prokla.v24i96.995

Ausgabe

Rubrik

Artikel des Heftschwerpunkts