Arbeit und Demokratie

Begegnungen, Wirkungen, unerledigte Programme

Autor/innen

  • Joachim Beerhorst

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v52i207.1989

Schlagworte:

Gewerkschaften, Demokratietheorie, Kritische Theorie, sozial-ökologische Transformation

Abstract

Der Aufsatz würdigt Alex Demirovics Beiträge zum innergewerkschaftlichen Diskurs als Referent, Tagungsleiter und Diskussionspartner, als Mitherausgeber eines Bandes über kritische Theorie im Strukturwandel und als Autor einer wichtigen Studie zum Stand der Diskussion um Mitbestimmung und Demokratie in der Wirtschaft. Das inhaltliche Zentrum dieser Beiträge – der Zusammenhang von gesellschaftlicher Arbeitsteilung und Demokratie und die Beförderung einer emanzipatorischen Politik um Arbeit – bedürfte im Zeichen der sozial-ökologischen Transformation weiterer theoretischer und vermittlungspraktischer Bearbeitung. Die Überwindung der Arbeitsvergessenheit der Demokratietheorie und der Theorievergessenheit gewerkschaftlicher Arbeitspolitik ist ein unerledigtes Programm.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Bahro, Rudolf (1977a): Die Alternative. Zur Kritik des real existierenden Sozialismus. Köln/Frankfurt/M.

– (1977b): Eine Dokumentation. Köln/Frankfurt/M.

Beerhorst, Joachim (2019): »Soziologen brauchen wir nicht«: Kritische Theorie, Arbeiterbewegung, Gewerkschaften. In: Bittlingmayer, Uwe / Demirovic, Alex / Freytag, Tatjana (Hg.): Handbuch Kritische Theorie, Bd. 2. Wiesbaden: 1043-1075. DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-12695-7_56.

– / Demirovic, Alex / Guggemos, Michael (Hg.) (2004): Kritische Theorie im gesellschaftlichen Strukturwandel. Frankfurt/M.

Boewe, Jörn / Krull, Stephan / Schulten, Johannes (2021): »E-Mobilität, ist das die Lösung?« – Eine Befragung von Beschäftigten zum sozial-ökologischen Umbau der Autoindustrie. luxemburg beiträge Nr. 1. Berlin. URL: https://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/luxemburg_beitraege/luxemburg-beitraege_1_E-Mobilitaet.pdf, Zugriff: 23.3.2022.

Demirovic, Alex (2004): Der Zeitkern der Wahrheit. Zur Forschungslogik kritischer Gesellschaftstheorie. In: Beerhorst/Demirovic/Guggemos (2004): 475-499.

– (2007): Demokratie in der Wirtschaft – Positionen, Probleme, Perspektiven. Münster.

Horkheimer, Max (1988): Traditionelle und kritische Theorie. In: Ders.: Gesammelte Schriften, hg. v. Alfred Schmidt und Gunzelin Schmid Noerr, Bd. 4. Frankfurt/M.

Hürtgen, Stefanie (2020): Arbeit, Subjekt, solidarische Gesellschaft. In: Stefan Stache / Wolf von Matzenau (Hg.): Was heißt Erneuerung der Linken? Sozial-ökologischer Umbau und ein Sozialstaat für das 21. Jahrhundert. Hamburg: 94-105.

Negt, Oskar (2004): Kritische Gesellschaftstheorie und gewerkschaftliche Organisationspraxis. In: Beerhorst/Demirovic/Guggemos (2004): 14-33.

Otto-Brenner-Stiftung (2020): »Beteiligung, Solidarität und Anerkennung in der Arbeitswelt als Stärkung der Demokratie«. Ergebnisse der Leipziger Autoritarismus-Studie. Frankfurt/M.

Veröffentlicht

2022-05-11

Zitationsvorschlag

Beerhorst, J. (2022). Arbeit und Demokratie: Begegnungen, Wirkungen, unerledigte Programme. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 52(207), 289–300. https://doi.org/10.32387/prokla.v52i207.1989

Ähnliche Artikel

<< < 29 30 31 32 33 34 

Sie können auch eine erweiterte Ähnlichkeitssuche starten für diesen Artikel nutzen.