Green New Deal als Quadratur des Kreises

Autor/innen

  • Christian Zeller

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v51i202.1932

Schlagworte:

Green New Deal, ökologische Modernisierung, Klimapolitik, Erderhitzung, Akkumulation des Kapitals, sozial-ökologische Transformation, Wachstum

Abstract

Die Erderhitzung und das Überschreiten mehrerer planetaren Grenzen erfordern einen raschen und umfassenden Umbau der gesamten Produktion und eine Neuorientierung des Konsums. Unterschiedliche Vorschläge für einen Green New Deal antworten auf diese Herausforderung. Sie wollen den Kapitalismus mit institutionellen Reformen auf eine ökologisch nachhaltige Entwicklungsweise schieben. Ich argumentiere, dass diese Vorstöße den ökologischen Herausforderungen nicht genügen und ökonomisch unrealistisch sind.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Adler, David / Wargan, Pawel / Prakash, Sona (2019): A Blueprint For Europe’sJust Transition. The Green New Deal for Europe, Dec 2019, DiEM25, URL: https://report.gndforeurope.com/cms/wp-content/uploads/2020/01/Blueprint-for-Europes-Just-Transition-2nd-Ed.pdf, Zugriff: 1.12.2020.

Adler, Frank / Schachtschneider, Ulrich (2010): Green New Deal, Suffizienz oder Ökosozialismus? Konzepte für gesellschaftliche Wege aus der Ökologie. München.

Altvater, Elmar (2011): Mit Green New Deal aus dem Wachstumsdilemma? In: Widerspruch 60: 119-132.

Angus, Ian (2020): Im Angesichts des Anthropozäns. Klima und Gesellschaft in der Krise. Münster.

Aronoff, Kate / Battistoni, Alyssa /Aldana Cohen, Daniel / Riofrancos, Thea (2019): A Planet to Win. Why We Need a Green New Deal. London.

Barbier, Edward B. (2010): A Global Green New Deal. Rethinking the Economic Recovery. Cambridge.

Brand, Ulrich (2009): Schillernd und technokratisch. Grüner New Deal als magic bullet in der Krise des neoliberal-imperialen Kapitalismus? In: PROKLA 39(3): 475-481.

Brüggen, Willi (2001): Grüne New Deal. In: Haug, Wolfgang Fritz / Haug, Frigga / Jehle, Peter / Küttler, Wolfgang (Hg.): Historisch-kritisches Wörterbuch des Marxismus Band 5. Hamburg: 1062-1070.

Chesnais, François (2016): Finance Capital Today. Corporations and Banks in the Lasting Global Slump. Leiden/Boston.

Chomsky, Noam / Pollin, Robert (2020): Climate Crisis and the Global Green New Deal. London.

DIE LINKE (2020): Aktionsplan Klimagerechtigkeit 28. Januar, Aktionsplan Klimagerechtigkeit Berlin. URL: https://www.linksfraktion.de/fileadmin/user_upload/PDF_Dokumente/2020/LINKE_BTF_Broschuere_Klimagerechtigkeit_Web.pdf, Zugriff: 30.11.2020.

Durand, Cédric / Gueuder, Maxime (2018): The Profit–Investment Nexus in an Era of Financialisation, Globalisation and Monopolisation: A Profit-Centred Perspective. In: Review of Political Economy 30(2): 126-153.

EU (2020): Stepping up Europe’s 2030 climate ambition. Investing in a climate-neutral future for the benefit of our people. Communication from the Commission to the European Parliament, the Council, the European Economic and Social Committee and the Committee of the Regions (COM(2020) 562 final), 17.9.2020. Brussels. URL: https://ec.europa.eu/clima/sites/clima/files/eu-climate-action/docs/com_2030_ctp_en.pdf, Zugriff: 1.12.2020.

EuroMemo Group (2020): A Green New Deal for Europe. Opportunities and Challenges. EuroMemorandum 2020. Wien.

Europäische Kommission (2020): Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Schaffung des Rahmens für die Verwirklichung der Klimaneutralität und zur Änderung der Verordnung (EU) 2018/1999 (Europäisches Klimagesetz) (2020/0036 (COD)), 4. März 2020. URL: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:52020PC0080&from=EN, Zugriff: 10.8.2020.

– (2019): The European Green Deal. Communication from the Commission to the European Parliament, the European Council, the Council, the European Economic and Social Committee and the Committee of the Regions., 11 December 2019. Brussels. URL: https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/european-green-deal-communication_en.pdf, Zugriff: 10.112020.

– (2020): Financing the green transition: The European Green Deal Investment Plan and Just Transition Mechanism: European Commission,. 14 Januar 2020. URL: https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_20_17, Zugriff: 1.12.2020.

Harvey, David (2003): The New Imperialism. Oxford.

– (2014): Seventeen contradictions and the End of Capitalism. London.

Husson, Michel (2009): Un capitalisme vert est-il possible? Contretemps 1 (nouvelle série) (1): 93-102.

– (2020): Le capitalisme sur le fil du rasoir. À l'encontre 18. Juni. http://alencontre.org/laune/le-capitalisme-sur-le-fil-du-rasoir.html.

IPCC (2018): 1,5°C globale Erwärmung. Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger, P. Z. V. Masson-Delmotte, et.al., Intergovernmental Panel on Climate Change, G. World Meteorological Organization. Genf. URL: https://www.de-ipcc.de/media/content/SR1.5-SPM_de_barrierefrei.pdf, Zugriff: 26.3.2020.

Kaufmann, Stephan / Müller, Tadzio (2009): Grüner Kapitalismus. Krise, Klimawandel und keine Ende des Wachstums. Berlin.

Klein, Naomi (2019): Warum nur ein Green New Deal unseren Planeten retten kann. Hamburg.

Mahnkopf, Birgit (2014): »Peak Capitalism«? Wachstumsgrenzen als Grenzen des Kapitalismus. In: WSI Mitteilungen 67(7): 505-512. DOI: https://www.doi.org/10.5771/0342-300X-2014-7-505.

McKinsey Global Institute (2020): The future of work in Europe. Automation, workforce transitions, and the shifting geography of employment, Junde 2020. London/Washington.

Pettifor, Ann (2020): Green New Deal. Warum wir können, was wir tun müssen. Hamburg.

Pollin, Robert (2020): An Industrial Policy Framework to Advance a Global Green New Deal. In: Oqubay, Arkebe u.a. (Hg.): The Oxford Handbook of Industrial Policy Oxford.

Riexinger, Bernd (2020): System Change. Plädoyer für einen linken Green New Deal - Wie wir den Kampf für eine sozial- und klimagerechte Zukunft gewinnen können. Hamburg.

Rifkin, Jeremy (2019): Der globale Green New Deal: Warum die fossil befeuerte Zivilisation um 2028 kollabiert – und ein kühner ökonomischer Plan das Leben auf der Erde retten kann. Frankfurt/M.

Rockström, Johan u.a. (2009): Planetary Boundaries: Exploring the Safe Operating Space for Humanity. In: Ecology and Society 14(2): art32. URL: https://www.ecologyandsociety.org/vol14/iss2/art32/.

Sanders, Bernie (2019): The Green New Deal. URL: https://berniesanders.com/issues/green-new-deal/, Zugriff: 1.12.2020.

Santarius, Tilman (2015): Der Rebound-Effekt. Ökonomische, psychische und soziale Herausforderungen für die Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und Energieverbrauch. Marburg.

Steffen, Will u.a. (2015): Planetary boundaries: Guiding human development on a changing planet. In: Science 347(6223): 1259855.

– u.a. (2018): Trajectories of the Earth System in the Anthropocene. In: Proceedings of the National Academy of Sciences 115(33): 8252-8259.

The Green European Foundation (2009): A Green New Deal for Europe. Towards green modernisation in the face of crisis (A report by the Wuppertal Institute for Climate, Environment and Energy). Brussels.

Zeller, Christian (Hg.) (2004): Die globale Enteignungsökonomie. Münster.

– (2010): Die Natur als Anlagefeld des konzentrierten Finanzkapitals. In: Schmieder, Falko (Hg.): Die Krise der Nachhaltigkeit. Zur Kritik der politischen Ökologie. Bern/Berlin: 103-135.

– (2011): Verschiebungen der Krise im globalen Rentierregime. Ungleichgewichte und die Suche nach neuen Feldern. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie 55(1-2): 65-83.

– (2020): Revolution für das Klima. Warum wir eine ökosozialistische Alternative brauchen. München.

Veröffentlicht

2021-02-25

Zitationsvorschlag

Zeller, C. (2021). Green New Deal als Quadratur des Kreises. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 51(202), 31–51. https://doi.org/10.32387/prokla.v51i202.1932