Die Rückkehr zum Islam

Autor/innen

  • Shlomo Avineri

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v24i96.994

Schlagworte:

Islam, Fundamentalismus, Religiosität, Terrorismus

Abstract

Der Artikel geht den historischen Ursachen der islamischen Renaissance in den arabischen Ländern nach: nicht nur das Scheitern westlicher Modelle kapitalistischer Modernisierung haben zu dieser Renaissance beigetragen, sondern auch das Scheitern der westlich inspirierten Kritik an diesen Modellen wie sie vom Marxismus übernommen wurden. Und nicht zuletzt wurden radikale islamische Gruppen, wie z. B. in Afghanistan von westlichen Ländern und ihren Geheimdiensten gefördert, wenn dies zum geostrategischen Kalkül paßte.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Veröffentlicht

1994-09-01

Zitationsvorschlag

Avineri, S. (1994). Die Rückkehr zum Islam. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 24(96), 469 - 476. https://doi.org/10.32387/prokla.v24i96.994

Ausgabe

Rubrik

Artikel des Heftschwerpunkts