Balkankrieg, Postfordismus und Global Governance

Autor/innen

  • Alex Demirović

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v29i115.812

Schlagworte:

Balkankrieg, Postfordismus, Global Governance, NATO, Jugoslawien

Abstract

"Niemand wird mit realistischen Gründen annehmen können, daß die Grünen mit ihrer Beteiligung an der Regierungsverantwortung auch unmittelbar die Kompetenz gehabt hätten, über die Bombardements der NATO in Jugoslawien zu entscheiden. Die Kräfteverhältnisse in der Bundesregierung und in der NATO ließen dies nicht zu. Daß sie sich diesen Machtverhältnissen allerdings nicht entgegengestellt, sondern sie selbst mitvollzogen haben, verändert tiefgreifend die politische Konstellation. Die politische Handlungsweise der rot-grünen Regierung berührt nämlich den grundsätzlicheren Gesichtspunkt der Möglickeit zur Herstellung eines sozial-ökologischen New Deal..."

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Veröffentlicht

1999-06-01

Zitationsvorschlag

Demirović, A. (1999). Balkankrieg, Postfordismus und Global Governance. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 29(115), 193-202. https://doi.org/10.32387/prokla.v29i115.812

Ausgabe

Rubrik

Artikel des Heftschwerpunkts

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 > >>