Macht der Märkte oder Macht in Märkten?

Zur Bedeutung von Asymmetrien in der Zirkulationssphäre

Autor/innen

  • Jakob Graf

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v51i205.1965

Schlagworte:

Marx, Kapitalismus, Markt, Macht, Herrschaft

Abstract

Macht auf Märkten ist im Kapitalismus keine Ausnahme, sondern ein Resultat seiner innersten Bewegungsgesetze. Unternehmen nutzen sie, um sich Vorteile zu verschaffen und um sich fremde Arbeit und Natur anzueignen. Dennoch wurde Macht in der jüngeren Kapital-Rezeption häufig auf den »stummen Zwang der ökonomischen Verhältnisse« reduziert und als anonym, versachlicht und strukturell verstanden. Konkrete Machtausübung fände nur innerhalb der Fabrik statt, in die die Lohnabhängigen qua freiwilligem Vertrag eingetreten seien. Ein derartiges Verständnis von Kapitalismus nimmt die liberale Ideologie, die Marx kritisieren wollte, für bare Münze. Dementgegen vertrete ich die These, dass Marktmacht und hierarchische Märkte zur Kernstruktur kapitalistischen Wirtschaftens gehören und eine Form darstellen, wie sich dominante Akteure Werte, Profite und Natur sichern.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Althusser, Louis (2015): Vom Kapital zur Philosophie von Marx. In: Althusser, Louis u.a. (Hg.): Das Kapital Lesen. Münster: 19-103.

Altvater, Elmar (1975): Wertgesetz und Monopolmacht. In: Das Argument. Sonderband 6: 129-198.

Arrighi, Giovanni (1973): International Corporations, Labor Aristocracies, and Economic Development in Tropical Africa. In: Arrighi, Giovanni / Saul, John S. (Hg.): Essays on the Political Economy of Africa. New York/London: 105-151.

Banaji, Jairus (2013): Theory as History. Essays on Modes of Production and Exploitation. Delhi.

Bechtum, Alexandra (2021): Industrieller Goldbergbau und ländliche Entwicklung: Eine Analyse des politischen Einflusses transnationaler Bergbauunternehmen im südlichen Patagonien. In: PROKLA 204 51(3): 477-495. DOI: https://www.prokla.de/index.php/PROKLA/article/view/1950.

Chandler, Alfred D. (1977): The Visible Hand: The Managerial Revolution in American Business. Harvard.

Chibber, Vivek (2013): Postkoloniale Theorie und das Gespenst des Kapitals. Aus dem Englischen von Christian Frings. Berlin 2018.

Elbe, Ingo / Ellmers, Sven / Eufinger, Jan (Hg.) (2012): Anonyme Herrschaft. Zur Struktur moderner Machtverhältnisse. Münster.

Fairfield, Tasha (2015): Private Wealth and Public Revenue in Latin America. Business Power and Tax Politics. New York.

Fischer, Karin (2011): Eine Klasse für sich. Besitz, Herrschaft und ungleiche Entwicklung in Chile

-2010. Baden-Baden.

Frings, Christian (2019): Sklaverei und Lohnarbeit bei Marx: Zur Diskussion um Gewalt und »unfreie Arbeit« im Kapitalismus. In: PROKLA 196 49(3): 427-448. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v49i196.1836.

Gerstenberger, Heide (1991): »Bürgerlicher Staat« – Thesen zu einem fast schon vergessenen theoretischen Konzept. In: Leviathan 19(3): 452-471.

– (2017): Markt und Gewalt. Die Funktionsweise des historischen Kapitalismus. Münster.

– (2018): Über direkte Gewalt in kapitalistischen Arbeitsverhältnissen – und über Geschichtsphilosophie: Zur analytischen Konzeption von Gewalt im Kapitalismus. In: PROKLA 192 48(3): 489-500. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v48i192.919.

Graf, Jakob (2014): Puzzles of Indian Commodity Production. Capitalist Exploitation and Heterogeneity of Rural and Informal Sectors. Thought-Factory. Nr. 13. 2014.

– (2019): Extraktivismus im Süden Chiles: Hierarchischer Kapitalismus und territoriale Macht im chilenischen Forstsektor. Working Paper der DFG-Kollegforscher_innengruppe Postwachstumsgesellschaften. 1/2019. Jena.

– (2020a): Clean Capitalism? Ambiguities in Marx’s Critique of Political Economy from a Global Perspective. In: Knopf, Kerstin / Quintern, Detlev (Hg.): From Marx to Global Marxism. Eurocentrism, Resistance, Postcolonial Criticism. Trier: 41-55.

– (2020b): Schwächen privater Regulierung globaler Güterketten durch Siegel. In: zfwu 21(3): 309-335. DOI: https://doi.org/10.5771/1439-880X-2020-3-309.

Graf, Jakob / Landherr, Anna (2020): Der Tanz der Überflüssigen: Klassenkämpfe im Globalen Süden am Beispiel Chiles. In: PROKLA 200 50(3): 467-489. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v50i200.1896.

Harvey, David (2003): Der neue Imperialismus. Aus dem Englischen von Britta Dutke. Hamburg 2005.

Heinrich, Michael (2005): Die Wissenschaft vom Wert. Die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie zwischen wissenschaftlicher Revolution und klassischer Tradition, 4. Aufl. Münster.

– (2008): Die Grenzen des »idealen Durchschnitts«. Zum Verhältnis von Ökonomiekritik und Staatsanalyse bei Marx. In: Lindner, Urs / Nowak, Nowak / Paust-Lassen, Pia (Hg.): Philosophieren unter anderen. Beiträge zum Palaver der Menschheit. Münster: 212-225.

Kay, Geoffrey (1975): Development and Underdevelopment a Marxist Analysis. Delhi/Lagos/Tokyo.

Landherr, Anna / Graf, Jakob (2017): Neoliberale Kontinuität im politischen Wechselwind. Die Macht der besitzenden Klasse Chiles über die extraktivistische Ausrichtung des Landes. In: PROKLA 189 47(4): 569-585. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v47i189.57.

– / – (2022): Territoriale Macht und periphere imperiale Lebensweise - Internalisierungsmechanismen in der chilenischen Bergbaustadt Tierra Amarilla. In: Journal für Entwicklungspolitik. i.E.

Landherr, Anna / Graf, Jakob / Puk, Cora (2019): Das Modell Chile. Die sozial-ökologischen Folgen des neoliberalen Vorzeigemodells. In: Ramírez, Martín / Schmalz, Stefan (Hg.): Extraktivismus. Lateinamerika nach dem Ende des Rohstoffbooms. München: 79-98.

Lanz, Rainer / Miroudot, Sébastien (2011): Intra-Firm Trade. Patterns, Determinants and Policy Implications. In: OECD Trade Policy Papers 114. DOI: https://doi.org/10.1787/5kg9p39lrwnn-en.

Lefort, Fernando (2005): Ownership Structure and Market Valuation of Family Groups in Chile. In: Corporate Ownership & Control. 3(2): 90-105.

Lutz, Burkhart (1989): Der kurze Traum immerwährender Prosperität. Frankfurt/M.

MEW – Marx, Karl / Engels, Friedrich: Marx-Engels-Werke. Berlin 1956ff.

Marx, Karl (1863/1864): Kapital 1.1. Resultate des unmittelbaren Produktionsprozesses. Berlin 2009.

Mau, Søren (2021): Stummer Zwang als besondere Form der Macht. Marx‘ Beitrag zur Theorie der abstrakten und unpersönlichen Herrschaft des Kapitals. In: PROKLA 205 51(4): ###-###. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v51i205.1964.

Meiskins Wood, Ellen (2002): Der Ursprung des Kapitalismus. Eine Spurensuche. Aus dem Englischen von Harald Etzbach. Hamburg 2015.

Millas, Hernán (2005): La Sagrada Familia. La Historia Secreta de las Diez Familias más Poderosas de Chile. Santiago.

Mills, C. Wright (1959): The Power Elite. London.

Moyo, Sam / Yeros, Paris (2005): Introduction. In: Dies. (Hg.): Reclaiming the Land. The Resurgence of Rural Movements in Africa, Asia and Latin America. London/New York/Cape Town: 1-7.

Phillips, Leigh / Rozworski, Michal (2019): The People’s Republic of Walmart. How the World’s Biggest Corporations Are Laying the Foundation for Socialism. London/New York.

Rajak, Dinah (2011): In Good Company. The Anatomy of Corporate Social Responsibility. Stanford.

Schneider, Ben Ross (2009): Hierarchical Market Economies and Varieties of Capitalism in Latin America. In: Journal for Latin American Studies 41(3): 553-575. DOI: https://doi.org/10.1017/S0022216X09990186.

– (2013): Hierarchical Capitalism in Latin America. Business, Labor, and the Challenges of Equitable Development. New York.

Schoeller, Wolfgang (1973): Werttransfer und Unterentwicklung: Zur neueren Diskussion um Weltmarkt, Unterentwicklung und Akkumulation des Kapitals in unterentwickelten Ländern. In: PROKLA 6 3(2): 99-124. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v3i6.1325.

Smith, John (2016): Imperialism in the Twenty-First Century. Globalization, Super-Exploitation,

and Capitalism’s Final Crisis. New York.

Stützle, Ingo (2018): Die Grenze der Werttheorie: Politische Ökonomie der Grundrente und Marx’ Kritik. In: PROKLA 191 48(2): 299-316. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v48i191.87.

– (2020): »Blut- und schmutztriefend«: Der diskrete Charme der Staatsgewalt: Genese und Geltung von Eigentum und Geld. In: PROKLA 199 50(2): 219-237. DOI: https://doi.org/10.32387/prokla.v50i199.1886.

Suwandi, Intan (2019) Value Chains: The New Economic Imperialism. New York.

Sweezy, Paul M. (1949): The Theory of Capitalist Development. Principles of a Marxian Political Economy. London.

United Nations (2004): World Investment Report 2004. New York/Geneva.

Van der Linden, Marcel (2008): Workers of the World. Eine Globalgeschichte der Arbeit. Frankfurt/New York 2017.

Wallerstein, Immanuel (1983): Der historische Kapitalismus. Berlin 1984.

Wolf, Frieder Otto (2006): Marx’ Konzept der ‘Grenzen der dialektischen Darstellung’. In: Hoff, Jan / Petrioli, Alexis / Stützle, Ingo / Wolf, Frieder Otto (Hg.): Das Kapital neu lesen. Beiträge zur radikalen Philosophie. Münster: 159-188.

Womack, James P. / Jones, Daniel T. / Roos, Daniel (1992): Die zweite Revolution in der Automobilindustrie, 7. Aufl. Frankfurt/M./New York.

Veröffentlicht

2021-11-29

Zitationsvorschlag

Graf, J. (2021). Macht der Märkte oder Macht in Märkten? Zur Bedeutung von Asymmetrien in der Zirkulationssphäre. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 51(205), 699–717. https://doi.org/10.32387/prokla.v51i205.1965

Ausgabe

Rubrik

Artikel außerhalb des Schwerpunkts