Die Entwicklung der Krisentheorie bei Marx (1)

Autor/innen

  • Makoto Itoh

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v6i22.1732

Schlagworte:

Krisentheorie, Marx, Kapital

Abstract

Die Krise auf dem kapitalistischen Weltmarkt 1975 wäre Anlaß genug, die Diskussion um die
Weiterentwicklung der Marxschen Krisentheorie aufzunehmen und weiterzutreiben. Geht es
doch darum, den teils höchst eklektizistischen Krisenerklärungen in der bürgerlichen Öffentlichkeit
eine materialistische Erklärung der widerspruchsvollen Bewegung der bürgerlichen Gesellschaft - als deren Gipfelpunkt eben die allgemeine Krise sich darstellt - entgegenzuhalten, die die Krise als Moment des Verlaufs der kapitalistischen Produktionsweise entwickelt. Eine Veröffentlichung des Artikels von M. Itoh über die Entwicklung der Marxschen Krisentheorie ist aber auch deshalb sinnvoll, weil in der Bundesrepublik die Diskussion um die Marxsche Krisentheorie (z.B. mit den Arbeiten von Bader et al.* und Künzel**) einen Punkt erreicht hat, der über die bloße Rezeption der Elemente einer Krisentheorie bei Marx hinausweist. Obwohl wir einzelne Punkte in Itohs Aufsatz kritisch sehen - diese Diskussion solite in der Prokla fortgeführt werden, zu der auch unsere Leser hier aufgefordert werden - meinen wir, daß diese Veröffentlichung einen sinnvollen Beitrag innerhalb dieser Diskussion darstellen kann. Insbesondere dürfte der Versuch Itohs, die verschiedenen Stadien der Entwicklung der Krisentheorie bei Marx auszumachen und - im Schlußteil - den Zusamme.nhang von Überakkumulation und Überproduktion im Zyklus und die Vermittlung des Kreditzyklus mit dem industriellen Zyklus darzustellen, für die Diskussion bei uns von Bedeutung sein. Die Übersetzung aus dem Englischen war deshalb sehr schwierig, weil das englische Manuskript (erschienen im Bulletin of the Conference of Socialist Economists February 1975) selbst eine Übersetzung des Verfassers aus dem Japanischen war; diese Übersetzungsschwierigkeiten spiegeln sich sicherlich noch im folgenden Text wieder. Soweit sich der Originalartikel auf die japanische Diskussion bezog, die - für den deutschen Leser - nicht in einem unmittelbaren Zusammenhang mit der Argumentation des Verfassers stand, haben wir Kürzungen vorgenommen. Die Marxschen Schriften werden nach der MEW-Ausgabe zitiert.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

1976-03-01

Zitationsvorschlag

Itoh, M. (1976). Die Entwicklung der Krisentheorie bei Marx (1). PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 6(22), 101-123. https://doi.org/10.32387/prokla.v6i22.1732

Ausgabe

Rubrik

Artikel des Heftschwerpunkts