»Jugoslawismus« - Aufstieg und Niedergang eines Modells

Autor/innen

  • Nicole Janigro

DOI:

https://doi.org/10.32387/prokla.v22i87.1073

Schlagworte:

Jugoslawien, Nationalismus, Krieg

Abstract

Wie hat das Modell Jugoslawien eigentlich fanktioniert? Wie konnten die Völker dieses nach dem 1. Weltkrieg geschaffenen Staates mehr als 40 Jahre vergleichsweise friedlich zusammenleben und nun einen grausamen und alle Bindungen zerstörenden Bürgerkrieg führen? Der Nationalismus wird als eine Reaktion auf das Ende des Sozialismus und auf die Schwierigkeiten bei der Einführung des Kapitalismus analysiert: die politisiert die Vergangenheit und historisiert die Gegenwart. Dies ausgerechnet in· einer Zeit, in der die transnationale und mulitethnische Kooperationen zumindest ökonomisch immer wichtiger werden.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

1992-06-01

Zitationsvorschlag

Janigro, N. (1992). »Jugoslawismus« - Aufstieg und Niedergang eines Modells. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 22(87), 207-225. https://doi.org/10.32387/prokla.v22i87.1073

Ausgabe

Rubrik

Artikel des Heftschwerpunkts