PROKLA 204 erschienen!

2021-09-14

Vergessenes Land? Angesichts aktueller Debatten um Mietenwahnsinn und Gentrifizierung, der Konzentration des (Finanz-)Kapitals und mit ihr von Kontrollfunktionen in Global Cities, der Bedeutung des Urbanen für Kultur und Innovation ebenso wie für politische Konflikte und soziale Bewegungen wurde und wird das Land häufig vergessen – daher der Titel dieses Heftes. Ausgangspunkt für des vorliegendes Heftes war weniger »der ländliche Raum« an sich, der gleichwohl vor dem Vergessen bewahrt werden soll, sondern vielmehr die Feststellung, dass dieser seit geraumer Zeit spezifische Transformationen durchläuft – nicht nur in Deutschland. Das Editorial zum Heft, erste frei zugängliche Texte und das Inhaltsverzeichnis finden sich hier: https://www.prokla.de/index.php/PROKLA/issue/view/208