Staat des Kapitals - Klassenbewegung - Alternativen

Mit Elmar Altvater auf der Suche nach der Erneuerung linker Politik

  • Alex Demirović
Schlagworte: Elmar Altvater, Linke, Staatstheorie, Klassenpolitik, Geschichte

Abstract

Vor einem Jahr verstarb der Politikwissenschaftler Elmar Altvater, dessen Arbeiten sich datm bemühnten, die marxistische Diskussion über die oftmals sterilen Analysen hinaus mit den aktuellen Fragen der Linken und der neu sich bildenden sozialen Bewegungen zu verbinden, den Marxismus zu erneuern, ihn für ökologische Fragen zu öffnen und damit strategisch Umwelt- und Arbeiterbewegung zusammenzubringen, gleichzeitig aber auch dazu beizutragen, dass die ökologische Kritik nicht romantizistisch früheren Stufen der zivilisatorischen Entwicklung nachhing. Die marxsche Theorie betrachtete er als eine Art Bauhütte. Wenn an ihr nicht weitergearbeitet würde, dann wäre sie vom Verfall bedroht. Genau das tat er, er trug zur Fortentwicklung dieser Theorie auf ganz verschiedenen Gebieten bei. Auf engste damit verbunden sind sein streitbares Engagement in Zeitschriften, vor allem der PROKLA. Der Beitrag stellt Altvaters Arbeiten über den Zusammenhang von Staat und Kapitals, Krise und Klassenbewegung und der Frage nach sozialistischen Alternativen in den Mittelpunkt.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Literaturhinweise

Althusser, Louis (1978): Über die Krise des Marxismus. In: Ders.: Die Krise des Marxismus. Hamburg.

Altvater, Elmar (1972): Zu einigen Problemen des Staatsinterventionismus. In: PROKLA (1):3: 1-53. DOI: 10.32387/prokla.v2i3.1236.

– (1977): Staat und gesellschaftliche Reproduktion. Anmerkungen zur Diskussion um den „Planstaat“. In: Brandes, Volkhard u.a.: Handbuch 5: Staat. Frankfurt/M: 74-118.

– (1982): Die Linke auf der Suche nach dem „Dritten Weg“. In: Altvater, Elmar u.a.: Erneuerung der Politik. Demokratie, Massenpartei, Staat. Hamburg.

– (1991): Zum Tode von Theo Pinkus. In: PROKLA 21(3): 342-344. DOI: 10.32387/prokla.v21i84.1130.

– (2005): Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen. Eine radikale Kapitalismuskritik. Münster.

– (2012): Marx neu entdecken. Hamburg.

–/Hübner, Kurt/Stanger, Michael (1983): Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus. Wirtschaftspolitische Optionen der Gewerkschaften in Westeuropa. Opladen.

–/Kallscheuer, Otto (1979): Reaktionen auf eine Provokation. Wie die Linke in Italien die Krise des Marxismus diskutiert. In: Dies. (Hg.): Den Staat diskutieren. Berlin: 7-40.

–/Mahnkopf, Birgit (2017): Der begrenzte Planet und die Globalisierung des einen Prozent. In: Blätter für deutsche und internationale Politik 5/2017: 63-74.

Bettelheim, Charles/Mészarós, István/Rossanda Rossana (1979): Zurückforderung der Zukunft. Macht und Opposition in den nachrevolutionären Gesellschaften. Frankfurt/M.

Demirović, Alex (1987): Demokratie, Ökologie, Ökologische Demokratie. Demokratievorstellungen und -konzepte der neuen sozialen Bewegungen und der Partei „DIE GRÜNEN“. Sozial-ökologische Arbeitspapiere Nr. 27, hrsg. von der Forschungsgruppe Soziale Ökologie. Frankfurt/M.

Foucault, Michel (1979): Geschichte der Gouvernementalität II: Die Geburt der Biopolitik. Vorlesung am Collège de France 1978-1979. Frankfurt/M 2004.

Marx, Karl (1890): Das Kapital, Bd. 1: Der Produktionsprozess des Kapitals. In: MEW 23. Berlin 1969.

Materialien zur 1. Sozialistischen Konferenz vom 2.-4. Mai 1980 in Kassel, Berlin West 1980 (+ Materialien Bd. II sowie Materialien Bd. III (Hannover 1980) und Materialien IV (Hannover 1981) für die Zweite Sozialistische Konferenz am 13.-15. Februar 1981 in Marburg).

Neuorientierung – Neuorganisierung. Zur zweiten Organisationsdebatte in der BRD. Frankfurt/M 1976.

Veröffentlicht
2019-06-19
Zitationsvorschlag
Demirović, A. (2019). Staat des Kapitals - Klassenbewegung - Alternativen. PROKLA. Zeitschrift für Kritische Sozialwissenschaft, 49(195), 323-333. https://doi.org/10.32387/prokla.v49i195.1774
Rubrik
Artikel außerhalb des Schwerpunkts

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

1 2 3 > >>