Indiens großer Sprung

Über die Integration des südasiatischen Riesen in die Weltwirtschaft

  • Jakob Graf
Schlagworte: Indien, Weltmarkt, Internationale Politische Ökonomie

Abstract

Indien scheint im Schatten des chinesischen Wunders zu verschwinden. Die Relevanz der indischen Wirtschaft wird jeodoch meist unterschätzt. Nicht nur wegen der schieren Bevölkerungszahl, sondern auch aufgrund seines spezifischen Entwicklungspfades ist Indien in der heutigen globalen politischen Ökonomie äußerst relevant. Der Beitrag analysiert Indiens eigenwilligen Weg der Integration in das Weltsystem. Darüber hinaus wird aufgezeigt, warum es eine permanente Produktion einer indischen "Überflussgesellschaft" gibt und wie dies zu einer krisenhaften Dynamik und sozialen Konflikten führt.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.
Veröffentlicht
2019-03-25
Zitationsvorschlag
Graf, J. (2019). Indiens großer Sprung. PROKLA. Zeitschrift Für Kritische Sozialwissenschaft, 49(194), 99-117. https://doi.org/10.32387/prokla.v49i194.1771
Rubrik
Artikel des Heftschwerpunkts